Hermann Löns
Grundschule und Gemeinschaftsschule in Kiel

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Es findet wieder Präsenz- und Wechselunterricht statt.

Die Jahrgänge 1 - 6 haben Präsenzunterricht,

ab Montag folgen die Jahrgänge 7 & 8 im Wechselunterricht.

Die Jahrgänge 9 & 10 befinden sie nach wie vor in den Präsenzangeboten zur Prüfungsvorbereitung.

Diese Maßnahmen gelten zunächst bis zu den Osterferien.

Die aktuellste Regelung finden sie hier:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/210129_Schulen-Coronaverordnung.html

Zwei Schnupfenpläne

Die Beachten Sie bitte, dass es für die Grundschule und die Sekundarstufe unterschiedliche Schnupfenpläne (= Verfahren im Krankheitsfalle) gibt:

Schnupfenplan Grundschule

Schnupfenplan Sekundarstufe

Hier finden Sie alle Informationen auch in anderen Sprachen!

(Stand: 15.02.2021)

Maskenpflicht - auch in der Grundschule!

Es gilt mindestens eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/210219_Schulen-Coronaverordnung.html

Aktuelle amtliche Informationen finden sie über Webseiten des Ministeriums:

https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/iii_node.html

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/schulen_hochschulen_node.html

 

Allgemeine Informationen der Schule zum Schuljahr 20/21

 Informationen der Schule für die neuen 5. Klassen finden sie hier, oder im Menü oben ganz links!

Erreichbarkeit der Schule:

Sie erreichen uns in dringenden Fällen per schulleitung@hls-kiel.org !

Bitte besuchen Sie das Sekretariat nur nach vorheriger Anmeldung unter 0431 26095760!

Zusammen lernen
und Vielfalt fördern.

 

Wir glauben, dass Schule spannend sein muss! Wir glauben auch, dass jeder Mensch seine Individualität frei entfalten sollte - ohne dabei die Rücksicht auf sein soziales Umfeld zu verlieren.
So soll jedes Kind auf der Hermann-Löns-Schule in Kiel eigene Facetten frei entfalten. Wir möchten dabei helfen und Talente fördern.

Regionale Bildungszentren kooperieren mit Gemeinschaftsschulen ohne eigene Oberstufe

Am 1.10.2014 wurde im RBZ Wirtschaft diese Kooperation zur Unterschrift gebracht. Unsere Bildungsministerin Frau Ernst und der Oberbürgermeister Herr Kämpfer begrüßen diese Zusammenarbeit. Im Anschluss wurden an 23 verschiedenen Ständen die Profile vorgestellt, die Schülerinnen und Schüler nach der 10.Klasse auf dem Weg zum Abitur wählen können. Alle Lehrkräfte der HLS haben sich an diesem Nachmittag in Form einer Fortbildungsveranstaltung informieren können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, denn "Bildungschancen sind Lebenschancen" .

Mehr über das Projekt CLEVER