Hermann Löns
Grundschule und Gemeinschaftsschule in Kiel

Elternbrief zum Schulstart

Der Elternbrief unserer Schulleiterin Frau Hasse zum Start nach den Osterferien:

Liebe Eltern,

der Presse konnten Sie bereits entnehmen, dass für die Teilnahme am Präsenzunterricht ein negatives Corona-Testergebnis vorliegen muss. Im Anhang finden Sie einen Brief der Ministerin und auch die entsprechenden Formulare, die Sie möglicherweise benötigen. Wir werden am Montag alle Kinder sich selbst testen lassen können, die eine Einverständniserklärung abgegeben haben. Das wiederholen wir dann am Donnerstag. Sollten Sie es vorziehen, Ihre Kinder zu Hause zu testen, müssen Sie die Selbstauskunft ausgefüllt und unterschrieben Ihrem Kind mit in die Schule geben. Wir sind verpflichtet, diese Testungen bzw. die Selbstauskünfte zu sammeln und zu dokumentieren.

Bedenken Sie bitte, dass wir Kinder ohne Einverständniserklärung oder Selbstauskunft wieder nach Hause schicken müssten. Das wäre für alle eine ganz unschöne Situation. Bitte helfen Sie, das unbedingt zu vermeiden.

Sollte es bei den Testungen in der Schule zu einem positiven Testergebnis kommen, werden wir Sie umgehend informieren. Sie müssen Ihr Kind dann abholen und einen Arzt aufsuchen, um das Ergebnis abzuklären.

Ebenso möchte ich Sie bitten, Ihr Kind nicht in die Schule zu schicken, wenn es Symptome zeigt, die auf eine Corona-Infektion hindeuten. Das hat in der Vergangenheit gut funktioniert und ich finde, dass wir die Zeit von Weihnachten bis Ostern gut gemeistert haben. Da werden wir die Zeit bis zum Sommer erst recht gut überstehen!

Und noch eine Bitte zu Schluss: Setzen Sie bitte die/den Klassenlehrer:in noch vor Montag mit einer kleinen Mail davon in Kenntnis, wie Sie dieser Testpflicht nachkommen wollen. Es würde den Schulstart deutlich entspannen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und mit Fragen wenden Sie sich gerne an uns!!!

Viele Grüße Natascha Haase

Anhang:

 

Aktuelle Corona-Maßnahmen

Für Kiel gilt:

  • Jahrgangsstufen 1 bis 6 im PräsenzunterrichtJahrgangsstufen,
  • Jahrgangsstufen 7 bis 13 im Wechselunterricht,
  • Abschlussklassen: Präsenzangebote unter Hygienebedingungen

     

Ab dem 19.04. herrscht eine Testpflicht an den Schulen. Beachten Sie die Pressemitteilung der Ministerin hierzu.

 

Die aktuellste Corona-Verordnung finden sie hier:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Erlasse/210416_Schulen-Coronaverordnung.html (Stand: 18.04.2021)

Zwei Schnupfenpläne

Die Beachten Sie bitte, dass es für die Grundschule und die Sekundarstufe unterschiedliche Schnupfenpläne (= Verfahren im Krankheitsfalle) gibt:

Schnupfenplan Grundschule

Schnupfenplan Sekundarstufe

Hier finden Sie alle Informationen auch in anderen Sprachen!

(Stand: 18.04.2021)

Maskenpflicht - auch in der Grundschule!

Es gilt mindestens eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/_documents/teaser_erlasse.html

Aktuelle amtliche Informationen finden sie über Webseiten des Ministeriums:

https://schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/III/iii_node.html

https://schleswig-holstein.de/DE/Schwerpunkte/Coronavirus/Schulen_Hochschulen/schulen_hochschulen_node.html

 

Allgemeine Informationen der Schule zum Schuljahr 20/21

 Informationen der Schule für die neuen 5. Klassen finden sie hier, oder im Menü oben ganz links!

Erreichbarkeit der Schule:

Sie erreichen uns in dringenden Fällen per schulleitung@hls-kiel.org !

Bitte besuchen Sie das Sekretariat nur nach vorheriger Anmeldung unter 0431 26095760!

Zusammen lernen
und Vielfalt fördern.

 

Wir glauben, dass Schule spannend sein muss! Wir glauben auch, dass jeder Mensch seine Individualität frei entfalten sollte - ohne dabei die Rücksicht auf sein soziales Umfeld zu verlieren.
So soll jedes Kind auf der Hermann-Löns-Schule in Kiel eigene Facetten frei entfalten. Wir möchten dabei helfen und Talente fördern.

Regionale Bildungszentren kooperieren mit Gemeinschaftsschulen ohne eigene Oberstufe

Am 1.10.2014 wurde im RBZ Wirtschaft diese Kooperation zur Unterschrift gebracht. Unsere Bildungsministerin Frau Ernst und der Oberbürgermeister Herr Kämpfer begrüßen diese Zusammenarbeit. Im Anschluss wurden an 23 verschiedenen Ständen die Profile vorgestellt, die Schülerinnen und Schüler nach der 10.Klasse auf dem Weg zum Abitur wählen können. Alle Lehrkräfte der HLS haben sich an diesem Nachmittag in Form einer Fortbildungsveranstaltung informieren können. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit, denn "Bildungschancen sind Lebenschancen" .

Mehr über das Projekt CLEVER